Online Termin vereinbaren!

Narkosebehandlung

Gelassen und entspannt durch die Zahnbehandlung

Eine Zahnbehandlung stellt für viele Patienten eine erhebliche Stresssituation dar. Zahnarztangst ist weit verbreitet und tritt bei vielen Patienten auf.

Heute gibt es jedoch eine Vielzahl an Narkose-Möglichkeiten, die Zahnbehandlung schmerzfrei und ohne Angst durchzuführen. Die Möglichkeiten reichen dabei von der Gabe vom leichten Lachgas bis hin zur Vollnarkose. In unserer modernen Praxis mit angeschlossener Tagesklinik bieten wir Ihnen alle sicheren und angenehmen Varianten einer schmerzfreien Behandlung.

Lachgas

Lachgas ist ein ungefährliches Gas und bewirkt bei den Patienten einen Bewusstseinszustand, der gekennzeichnet ist von Entspannung, einem signifikant verkürzten Zeitempfinden bei gleichzeitig gedämpfter Wahrnehmung optischer und akustischer Reize.

Die in der Zahnmedizin üblichen Konzentrationen von 30 bis 50 Prozent wird computergestützt dosiert und ist damit absolut sicher.

Der Einfluss von Lachgas auf das Herz-Kreislauf-System ist vernachlässigbar – die Wirkung endet unmittelbar nach Beendigung der Lachgaszufuhr. Der Patient ist nicht benommen und kann sich eigenständig nach Hause begeben.

Die Patientenzufriedenheit bezüglich einer Lachgassedierung ist im Vergleich zu anderen Sedierungsformen überdurchschnittlich hoch.

Lachgas verwenden wir auf Wunsch auch in Kombination mit Dormicum ™-Tabletten. Dormicum ™ ist gut verträglich und es wird zusätzlich zur Wirkung des Lachgases ein dämmerähnlicher Schlaf herbeigeführt.

Nach Gabe von Dormicum ™ ist die Verkehrstüchtigkeit jedoch eingeschränkt, so dass der Patient auf jeden Fall von einer Begleitperson abgeholt werden muss.

Wir beraten Sie gerne, welche ob Lachgas und/ oder Dormicum™ zu Ihnen und Ihrer Behandlung passt.

Dämmerschlaf/Analgosedierung

Als Dämmerschlaf, auch Analgosedierung bezeichnet man die medikamentöse Schmerzausschaltung (Analgesie) bei gleichzeitiger Beruhigung (Sedierung).

Die Analgosedierung ist quasi die „light“-Variante der Vollnarkose und wird von unserem Facharzt für Anästhesiologie Dr. Holger Müller durchgeführt und überwacht.

Vor der zahnärztlichen Behandlung legt der Anästhesist einen intravenösen Zugang in den er Beruhigungsmittel und Schmerzmittel gibt, was zu einem schmerzfreien Dämmerschlaf führt. Der Patient ist ansprechbar und reagiert beispielsweise auf Aufforderungen wie „Mund öffnen“, erinnert sich später aber nicht mehr an die Zahnbehandlung.

Nach der Analgosedierung wird der Patient in unserer Tagesklinik von unserem Fachpersonal betreut und muss im Anschluss von einer Begleitperson abgeholt werden.

Wir beraten Sie gerne, ob eine Dämmerschlafbehandlung/ Analgosedierung zu Ihnen und Ihrer Behandlung passt.

Vollnarkose

Nicht nur für Angstpatienten, auch bei sehr umfangreichen, langen und schwierigen Behandlungen ist die Vollnarkose eine stressfreie Möglichkeit, Zahnbehandlungen durchzuführen.

Der Patient verschläft die gesamte Behandlung und wird erst wach, wenn die Behandlung vorbei ist.

Die Vollnarkose wird von unserem Facharzt für Anästhesiologie Dr. Holger Müller in unserer Tagesklinik durchgeführt und überwacht.

Er wendet hierzu das moderne und besonders schonende TIVA-Verfahren (Totale Intra Venöse Anästhesie) an. Dank moderner Medikamente werden die Nebenwirkungen auf ein Minimum reduziert. Lange Aufwachzeiten und anschließende Übelkeit gehören damit der Vergangenheit an.

Nach der Vollnarkose wird der Patient in unserer Tagesklinik von unserem Fachpersonal betreut und muss im Anschluss von einer Begleitperson abgeholt werden.

Wir beraten Sie gerne, ob eine Vollnarkose zu Ihnen und Ihrer Behandlung passt.