Online Termin vereinbaren!

Beschwerden trotz Wurzelkanalbehandlung?

Eine zweite Chance für "verunglückte" wurzelbehandelte Zähne

Leider kein Einzelfall - in unsere Praxis kommen häufig Patienten, die bereits eine herkömmliche Wurzelbehandlung hinter sich haben, aber weiter unter Beschwerden leiden. Grund hierfür ist oftmals eine unvollständige Reinigung der Wurzelkanäle, übersehende Wurzelteile oder eine undichte Wurzelfüllung.

Aber auch dann ist der Zahn oftmals noch zu retten. Im Rahmen einer so genannten Revision wird mit Hilfe des Mikroskops die alte Wurzelfüllung und verbliebenes Wurzelgewebe in den häufig weit verzweigten Wurzelkanälen entfernt. Im Anschluss werden die Wurzelkanäle dann erneut verschlossen und in vielen Fällen kann damit die Entzündung komplett ausheilen.